Navigation nach oben
Anmelden

Volkswirtschaftliche Bedeutung des Hafens

Hafen Deutschlands für die Welt, Welthafen für Deutschland

Als größter deutscher Hafen und zweitgrößter Containerhafen Europas ist der Hamburger Hafen ein entscheidender Wirtschaftsfaktor – nicht nur innerhalb der Metropolregion, sondern bundesweit. Jeder achte Arbeitsplatz in Hamburg hängt direkt oder indirekt vom Hafen ab. In ganz Deutschland sind eine Viertelmillion Arbeitnehmer auf diese Weise mit dem Hamburger Hafen verbunden.


Auch auf das Bruttoinlandsprodukt der Stadt Hamburg und der Region haben die Hafen-Umsätze erheblichen Einfluss.

14%, also ein knappes Sechstel der gesamten Bruttowertschöpfung Hamburgs sind 2010 durch den Hafen erwirtschaftet worden. Deutschlandweit hat der Hafen ein BIP von 20,6 Mrd. Euro erreicht.

Mit der großen volkswirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens und seinem wirtschaftlichen Potenzial geht eine Verpflichtung zu strategischer Hafenplanung und nachhaltiger Hafenentwicklung einher – damit der Hamburger Hafen auch in Zukunft ganz vorn mit dabei ist.